Vellmar bleibt dran

Oberliga-Basketballerinnen des CVJM Kassel setzen Talfahrt fort

Die Basketballerinnen des TSV Vellmar freuen sich nach dem Heimsieg über den SC Bergstraße auf das Topduell gegen Frankfurt. Die Krise von Schlusslicht CVJM hält nach der klaren Niederlage in Groß-Gerau an.

TSV Vellmar – SC Bergstraße 55:47 (37:34). Die Moskitos haben gewonnen, das war es aber auch schon an Positivem, das Trainer Mensur Krasniqi der Partie abgewann. Zwei Wochen hatten die Vellmarerinnen nicht richtig trainiert, weil der Coach im Urlaub war. „Wir haben unkonzentriert und kopflos agiert“, so Krasniqi: „Unser Höhenflug in dieser Saison kam viel zu schnell, es ist plötzlich eine ganz andere Erwartung da.“

So habe die Einstellung gegen die abstiegsgefährdeten Südhessinnen überhaupt nicht gestimmt. Nach dem ersten Viertel lag der TSV sogar mit 16:19 zurück, übernahm dann die Führung und zog im dritten Abschnitt sofort auf 48:34 davon. Vor den letzten zehn Minuten lagen die Moskitos mit 51:39 vorne. Im Schlussviertel gelangen dem TSV dann nur vier Punkte. Trotzdem wurde es nicht mehr eng, zu harmlos waren die Gäste. „Wir müssen aber wieder auf den Boden kommen“, so Krasniqi, der von seiner Mannschaft jetzt eine Reaktion erwartet.

• TSV: Alickovic (9), Baberuxki (21), Fattorel (6), Hau (12), Hepburn (2), Jüngermann, Quiroga Gomez, Stoyanova (5), Teclemariam, Thepphasy.

Groß-Gerau – CVJM Kassel 90:53 (57:28). „Wir waren chancenlos“, resümierte CVJM-Trainer Kevin-Stanley Jaster, der mit ansehen musste, wie sein Team nach dem ersten Viertel bereits 8:34 hintenlag. „Die haben uns einfach überrannt“, so der CVJM-Coach, der die Gründe dafür kennt: „Wir waren unkonzentriert und gerade am Anfang macht sich bei uns auch der Trainingsrückstand bemerkbar“. Die übrigen Viertel gingen dann zwar auch an die Gastgeberinnen, aber bei weitem nicht mehr so deutlich. Die Entscheidung war früh gefallen. „Das war eine desolate Leistung“, so Jaster, der hofft, dass das Training in den nächsten Wochen besser läuft.

• CVJM: Catalan Lorca (2), Schmitt (6), Gembries (10), Gräbe (6), Greipel (2), Marten (6), Pastuszko (21). (zgk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.